Login
Login X

Bordelaiser Crus und ihre internationale Verwandtschaft

27.09.2020
13:00 Until 17:00 Time

Für die Weinakademiker, einige ausgewählte Sommeliers und Händler, hat der Club in Zusammenarbeit mit der versierten Weinhandelsfirma Alpina eine hochwertige Degustation zusammengestellt. Diese beeindruckende Verkostung ist der momentan schwierigen Zeit geschuldet, wir möchten in Weiterbildung investieren und auf hohem Niveau liefern.



Address: Aula DLR Rheinpfalz, Breitenweg 71, 67435 Neustadt an der Weinstraße
Organiser: Christina Fischer und Waltraud Lanius
Price: Weinakademiker € 95, Diploma-Studenten € 125, Gäste € 155
Price for members: 95 EUR
Registration deadline: 31.08.2020
Email: waltraud.lanius@web.de

Hand auf’s Bordelaiser Herz…

...habt Ihr alle Appellationen im Kopf? Könnt Ihr auf Anhieb die wichtigsten Unterscheidungsmerkmale der unterschiedlichen Regionen, des rechten und des linken Ufers benennen? Und wie sieht es mit der internationalen Verwandtschaft aus? Schwierig? So lala? Dann wird es höchste Zeit für attraktive Nachhilfe!

Mit Burkard Bovensiepen und seiner Weinhandelsfirma ALPINA haben wir einen versierten Partner für diese hochwertige Themen-Degustation gewinnen können.

Geschäftsführer Markus Geigle wird die Moderation dieses spannenden Blind-Tastings übernehmen. Wir verkosten rund zwei Dutzend einzigartige Bordelaiser Cuvées aus aller Welt „blind“ in aufeinander folgenden Flights, die unterschiedlichen Themen zugeordnet sind. Wir beschreiben und bestimmen die jeweilige Rebsortenzusammensetzung, falls möglich die Herkunft und das sprichwörtliche Terroir. Welche Rolle spielt der Keller? Was hat sich der Winemaker bei seinem Wein gedacht und warum wird der An- und Ausbau in den jeweiligen Regionen unterschiedlich gehandhabt?

Klassisches Thema mit großartigen Weinbeispielen in spannender Sortierung

Wir hoffen jetzt einfach, dass Ihr alle ein bisschen neugierig geworden seid und am 27.09.2020 zur Degustation der Bordelaiser Crus und ihrer Verwandtschaft kommen könnt.

Folgendes Programm ist geplant:

Was? Bordelaiser Crus und ihre Verwandtschaft. Unterschiede zwischen den jeweiligen Appellationen und Klassifikation, „linkes und rechtes Ufer, Rebsorten-Zusammensetzungen, Erst- und Zweitweine, Terroir im Vergleich. Ist die Herkunft nachvollziehbar? Was zeichnet die jeweiligen Weinstile aus und wie kann man sie unterscheiden?

Wann? Sonntag, den 27. September 2020, von 13 - 17 Uhr

Akkreditierungs-Treffpunkt vor dem DLR mit Käse & Brot ab 12 Uhr | TASTING 13 – 16.30 Uhr | ab 17 Uhr Brot, bretonische Salzbutter, Schweizer Käse, Pfälzer Wurst und italienischer Schinken für den kleinen Appetit. 

Wo? Aula DLR Rheinpfalz, Breitenweg 71, 67435 Neustadt an der Weinstraße

Wer? Weinakademiker, Diploma-Studenten, Sommeliers und Händler. Max. 48 Personen

Hygiene-Maßnahmen? Werden beachtet! Tasting in der Aula des DLR-Rheinpfalz mit ausreichendem Abstand. Inhouse generell „Maskenpflicht“ bis zum Sitzplatz.                         

Das Kleingedruckte: Der Preis für Weinakademiker beträgt € 95, für Diploma-Studenten € 125 pro Person für alle Weine, Wasser, Brot und Butter. Gäste können sich auf die Warteliste setzen lassen und bezahlen € 159 pro Teilnehmer. Zu Beginn gibt’s kaltes Gerolsteiner Mineralwasser, köstlichen Käse und leckeres Brot, sowie einen Begrüßungsschnack als Grundlage. Eine verbindliche Anmeldung zu diesem Treffen bitte möglichst zeitnah per mail an waltraud.lanius@web.de. Mit der Anmeldebestätigung wird auch die Rechnung einschließlich Kontodaten für die Überweisung verschickt. Ohne Vorauszahlung keine Teilnahme! Eine kostenfreie Abmeldung ist bis 15.9.2020 möglich. Danach müssen entweder die Kosten übernommen oder ein Ersatzteilnehmer gestellt werden.

Weine:

Château Smith-Haut-Lafitte | Cabernet Sauvignon Monte Bello, Ridge | Château Haut-Marbuzet | Château Pichon Longueville Comtesse de Lalande | Château Rauzan-Ségla | Sassicaia | Château Pavie Macquin | Château Valandraud | Château Clinet | Cabernet Sauvignon Estate Château Montelena | Château Pontet-Canet |  Monteverro | Château Fombrauge | Cabernet Sauvignon Moss Wood, Margaret River |  Château Montrose | Château La Tour Figeac | Château Cos D' Estournel u.a.

Wer nun denkt, dass er Bescheid wisse, wird sich wundern, denn erstens sind es mehr Weine, zweitens wird die Reihenfolge anders sein und drittens wird blind verkostet… J

=> Apero: Gerolsteiner Mineralwasser, Käse und Brot

=> Tasting: Bordelaiser Trouvaillen und ihre Verwandtschaft