Login
Login X

Südafrika - Neuentdeckungen mit Hans Holletz

19.02.2020
18:30 bis 22:00 Uhr

Wir werden 20 Weine in mehreren Flights verkosten und können wie immer auch etwas Fingerfood geniessen. Freut Euch auf Schaumweine, Sauvignon Blanc, Chardonnay und natürlich Chenin Blanc in der Weisswein-Kategorie sowie Cinsault, Pinot Noir und diverse Cuvées in der Rotwein-Kategorie. Die Weinreise führt uns von der Kap Region bis nach Swartland, durch heisse Zonen und Cool Climate Gebiete – ein toller Überblick der südafrikanischen Weinszene.

Adresse: Garibaldi Marienplatz, Burgstrasse 2, 80331 München
Organisator: Waltraud Lanius
Kosten: für Weinakademiker EUR 50, für Diploma-Studenten EUR 60 und für Gäste EUR 70
Kosten für Mitglieder: 50€
Anmeldeschluss: 31.01.2020
Email: waltraud.lanius@web.de

Weinland Südafrika – Hans Holletz präsentiert seine Entdeckungen
Südafrikas Winzer und Kellermeister arbeiten konzentriert an ihren individuellen Weinstilen und der Profilierung Südafrikas. Die Kap Region hat sich in den letzten Jahren extrem dynamisch weiterentwickelt und bietet ein wachsendes Angebot an hochwertigen Weinen. Die engagierten Winemaker erkunden ihre Regionen, um besondere Lagen und spezielle Pflanzungen zu finden. Das gilt sowohl für kühlere Gebiete als auch ungewöhnliche Bodenformationen. Zudem setzen sie auf den gesonderten Ausbau von „Bush Vines“ und den Erhalt alter und vergessener Rebanlagen.
Hans Holletz hat auf seinen vielen Reisen durch Südafrikas Weinregionen nach diesen individuellen, sehr hochwertigen Weinen gesucht und natürlich auch gefunden. Seine Entdeckungen können wir am 19. Februar 2020 verkosten und über jeden Wein auch die Entstehungsgeschichte und Informationen über den Winzer erfahren.
Wir werden 20 Weine in mehreren Flights verkosten und können wie immer auch etwas Fingerfood geniessen. Freut Euch auf Schaumweine, Sauvignon Blanc, Chardonnay und natürlich Chenin Blanc in der Weisswein-Kategorie sowie Cinsault, Pinot Noir und diverse Cuvées in der Rotwein-Kategorie. Die Weinreise führt uns von der Kap Region bis nach Swartland, durch heisse Zonen und Cool Climate Gebiete – ein toller Überblick der südafrikanischen Weinszene.
Die Verkostung findet wieder in der zentrumsnahen Location „Garibaldi am Marienplatz“ statt.
Folgendes Programm ist geplant:
Was Weinland Südafrika – Hans Holletz präsentiert seine Entdeckungen
Wann Mittwoch, den 19. Februar 2020, ab 18:30 - Dauer voraussichtlich 2 ½ Stunden bis 3 Stunden
Wo Garibaldi Marienplatz, Burgstrasse 2, 80331 München, www.garibaldi.de
Wer Weinakademiker, Diploma-Studenten und Gäste, Mindest-Teilnehmerzahl 15
Wieviel Der Preis für Wein und Fingerfood beträgt pro Person
für Weinakademiker EUR 50, für Diploma-Studenten EUR 60 und für Gäste EUR 70.

Eine verbindliche Anmeldung zu diesem Treffen ist ab sofort möglich, jedoch spätestens bis zum 31. Januar 2020 per e-mail an waltraud.lanius@web.de oder telefonisch unter Tel: +49 (0) 173 84 12 882
Mit der Anmeldebestätigung werden auch die Zahlungsinformationen verschickt; der jeweilige Betrag ist bis spätestens 10. Februar 2020 zu überweisen.
Eine kostenfreie Abmeldung ist bis 10. Februar 2020 möglich. Danach müssen entweder die Kosten über-nommen oder ein Ersatzteilnehmer gestellt werden.