Login
Login X

Sherry - Weltberühmt, doch unbekannt

06. - 10.10.2019

Bereits zum 7ten Mal gehts mit Klaus Hackl auf Entdeckungsreise ins Sherrydreieck. Neben klassischen Bodegabesuchen liegt der Schwerpunkt heuer auf Kleinproduzenten, die teils Weine ausserhalb der DO Bestimmungen produzieren, und auf Food Pairing.

Adresse: Weißgerberlände 54/12A, 1030 Wien
Organisator: Klaus Hackl
Kosten: ca. Euro 450,00
Kosten für Mitglieder: ca. Euro 450,00
Anmeldeschluss: 15.06.2019
Email: hackl.klaus@gmail.com

Ungefähres Programm (Detailplanung erfolgt im Sommer):

Anreisetag – Sonntag, 06.10.2019: individuelle Anreise nach Jerez bzw. Sanlúcar de Barrameda
Abendprogramm: Come Together | Einführungs- / Wiederholungsseminar (nach Wunsch)

Tag 2: z.B. Barbadillo | Zuleta | La Guita + Kleinproduzenten

Tag 3: z. B. Luis Perez | Gonzales Byass | Williams Humbert | Grupo Estevez + Kleinproduzenten
Abendprogramm: optional Abendessen im La Carbona oder LÚ Cocina y Alma mit Sherrybegleitung

Tag 4: z.B. Bodegas Tradicion | El Maestro Sierra | Bodegas Fernando de Castilla | Gutierrez Colosia + Kleinproduzenten
Abendprogramm: optional Abendessen im El Faro de El Puerto oder Aponiente mit Sherrybegleitung

Abreisetag – Donnerstag, 10.10.2019: individueller Heimflug
Die Bodegabesuche werden so weit als möglich auf Englisch durchgeführt, ansonsten auf Spanisch (mit Übersetzung).

Kosten: auf Basis Einzelzimmer für Hotel (inkl. Frühstück) und Taxikosten (Taxi hat sich in den letzten Jahren als effizienter und günstiger als ein gemieteter Bus herausgestellt, da die Entfernungen sehr kurz sind) - ca. EUR 400,00 - 450,00 (der genaue Preis hängt von der Teilnehmerzahl ab).
Basis Doppelzimmer ca. 300,00 - 350,00 .
Die Zimmerbuchung würde durch mich erfolgen, Bezahlung durch Euch vor Ort.

Dazu kommen die Kosten für den Flug, den jeder selbst bucht und die Kosten für die Abendessen (optional) und etwaige Verkostungsbeiträge in den Bodegas (max. Euro 150,00).

Voranmeldung:
Wer Interesse hat und weitere Infos möchte, soll sich bitte bis spätestens 15. Juni direkt bei Klaus Hackl melden:

hackl.klaus@gmail.com
Tel. +436642308474

In diesem Sinne - Stop talking about Sherry, drink it!