Login
Login X

3. Badischer LandweinMarkt mit Masterclass

26.04.2019
14:00 bis 19:00 Uhr

Was verbirgt sich hinter dem Landwein-Markt? Hans-Peter Ziereisen vom Weingut Ziereisen vermarktet seine Weine seit Anbeginn als Landweine, er hat mit einigen gleichgesinnten Kollegen den Badischen Landweinmarkt ins Leben gerufen und gemeinsam mit den Kollegen mit erstaunlichen Qualitäten neue Wege beschritten. Als Schirmherrin für die Veranstaltung fungiert Jancis Robinson! Ferner wird eine Masterclass „Terroir-geprägte Vielfalt des badischen Landweins“ mit Stephan Reinhard angeboten. Bei Interesse, bitte unbedingt direkt bei Roy via E-Mail roy.blankenhorn@t-online.de anmelden!!! Roy hat 15 Plätze für Weinakademiker reserviert; der Eintritt wird mit 25 € vom Club bezuschusst. Die Plätze werden in der Reihenfolge der Anmeldung vergeben, also schnell entscheiden und teilnehmen.

Adresse: Landhotel Alte Post in Müllheim(Baden), Deutschland
Organisator: Roy Blankenhorn
Kosten: 40 € Masterclass + 12 € Eintritt zur Verkostung
Kosten für Mitglieder: 25 € Ermässigung auf Masterclass
Anmeldeschluss: 05.04.2019
Email: roy.blankenhorn@t-online.de

3. Badische Landweinmarkt
Ritterschlag für Landwein-Winzer:
Mit Jancis Robinson übernimmt die weltweit anerkannteste Weinkritikerin die Schirmherrschaft

- 19 Winzer stellen ca. 120 Landweine vor.
- Schirmherrin ist die Engländerin Jancis Robinson, die „Grande Dame“ der Weinkritik und die wohl einflussreichste Frau in der Weinwelt.
- Masterclass mit dem renommierten deutschen Weinjournalisten Stephan Reinhardt

Es ist ein Ritterschlag für den Badischen Landweinmarkt und die teilnehmenden Landwein-Winzer: Mit Jancis Robinson übernimmt eine der einflussreichsten und angesehensten Personen der Weinwelt die Schirmherrschaft der dritten Auflage. Die Engländerin gilt als die „Grande Dame“ der Weinkritik. Die Weinjournalistin und -moderatorin schreibt für renommierte Medien; sie verfasste und veröffentlichte unter anderem Bücher, die inzwischen weltweit als Standard-Nachschlagwerke in Sachen Wein angesehen werden. „Ich freue mich, 2019 Schirmherrin des Badischen Landweinmarktes zu sein“, sagt die 68-Jährige: „Ich bin davon überzeugt, dass es den teilnehmenden Winzern in allererster Hinsicht darum geht, den bestmöglichen Wein für die heutige Generation von Weinliebhabern zu machen. Wie auch viele von kompromisslosem Qualitätsstreben inspirierte Winzer in anderen Regionen Europas sind sie nicht bereit, sich durch ungeeignete bürokratische Vorschriften in ihrer Kreativität einschränken zu lassen. Ich freue mich sehr darauf, mein Wissen über diese spannende Besonderheit der badischen Weinregion zu vertiefen.“

Für Organisator und Mitinitiator Hanspeter Ziereisen ist Robinsons Zusage ein Riesen-Glücksfall, aber auch eine Bestätigung: „Mehr Anerkennung für unsere Arbeit geht eigentlich nicht. Hätte mir das jemand vor zwei Jahren prophezeit, hätte ich ihn allerdings für verrückt erklärt,“ sagt der Winzer aus Efringen-Kirchen.

Für ein weiteres Glanzlicht konnten die Landwein-Winzer mit Stephan Reinhardt einen der renommiertesten deutschen Weinjournalisten gewinnen: Seit April 2014 degustiert, bewertet und schreibt Reinhardt als erster Deutscher für Robert Parkers „Wine Advocate“, eine der einflussreichsten Publikationen in der Weinwelt. Reinhardt wird im Rahmen einer so genannten Masterclass einen vertiefenden Einblick ins Thema „Terroir-geprägte Vielfalt des badischen Landweins“ geben (Kostenpflichtig, mit Voranmeldung).

Bei der dritten Auflage präsentieren 19 badische freie Landwein-Winzer etwa 120 Weine auf einer eigenen Veranstaltung - am 26. April 2019 von 14 bis 19 Uhr im Landhotel Alte Post, Posthalterweg 79379, Müllheim.
Im Vergleich zur vergangenen Auflage wurde die Veranstaltungszeit auf fünf Stunden ausgeweitet, um Besuchern und Winzern noch bessere und entspanntere Möglichkeiten zu geben, ins Gespräch zu kommen. Alle Winzer sind selbst anwesend und freuen sich auf angeregte Diskussionen.